Tag 34 – Entwarnung

Man möge mir verzeihen, dass ich nicht jeden Tag zum Bloggen komme, aber ich versuche wenigstens ein Video pro Tag auf Facebook zu posten.

Seit gestern gibt es neues Futter. Nicht die Art ändert sich großartig, sondern die Verpackungsgröße. Ich kaufe jetzt im großen Sack.

01-futter

Das ist einfach billiger. Wobei das jetzt das finale Futter sein sollte, wenn der Sack leer ist, sind die Enten flügge.

Die Flügelfedern entwickeln sich immer weiter – inzwischen kann man schon von Flügeln reden.

03-enten

Die Hitze macht den Enten auch zu schaffen. Oft suchen sie einfach Schatten.

Aber läuft in den Pool neues Wasser und liegt auch noch ein Salatkopf im Wasser, dann stört auch ein kleiner Gewitterschauer nicht. Dann ist eben der Höhepunkt des Tages.

Fällt Euch etwas auf? Ja. Es sind alle sechs Enten im Wasser. Also ist der Umstand, dass die eine seltener im Wasser ist und so komisch herumgetanzt hat, auf jeden Fall kein gesundheitliches Problem. Nach wie vor ist eine etwas außenstehend, aber so lange es kein gesundheitlicher Schaden ist, bin ich beruhigt. Und ab und an darf sie auch richtig mitspielen, wenn es mal richtig heftig im Pool abgeht.

Aber diese Szenen sind eher selten zu beobachten. Umso schöner, wenn man gerade dann an der Kamera steht…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s